Griechischer Makkaroni-Auflauf

Zutaten für 4-6 Personen:

400 g Auberginen
Salz
Pfeffer
8 EL Olivenöl
2 große Knoblauchzehen
300 g Makkaroni
600 g Hackfleisch (Lamm, Rind)
150 g Frühstücksspeck
2 EL Öl
Cayennepfeffer
1 Zwiebel
1 Bd Suppengrün
1 Ds geschälte Tomaten oder Tomatensauce
2 EL gehackte Petersilie
Thymian
Oregano
1 EL Butter
1 EL Mehl
1/4 l Milch
75 g Ziegen-Frischkäse
75 g Ziegen-Hartkäse (gerieben)

Zubereitung:

Auberginen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl einzeln beträufeln. Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden, zu den Auberginen geben. Makkaroni in Salzwasser al dente kochen, abgießen, abkühlen lassen.

Hackfleisch und kleingeschnittenen Speck in Öl anbraten und würzen. Gemüse und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, zusammen mit den Tomaten samt Flüssigkeit zum Fleisch geben, 10 Minuten kochen lassen. Mit den Kräutern würzen.

Für die Sauce Butter zerlassen, Mehl anschwitzen, mit der Milch aufgießen. Unter Rühren 20 Minuten köcheln, salzen, pfeffern. Ziegenkäse darin auflösen.

Auflauf in eine Form schichten: Zuerst ein Viertel der Makkaroni, die Hälfte des Hackfleischs, wieder Makkaroni, dann die Auberginen, mit einer weiteren Lage Nudeln und dem restlichen Fleisch fortsetzen, mit einer Nudelauflage abschlieŠen. Sauce darübergießen, verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 180Ý C auf der unteren Schiene 30-40 Minuten backen.